Bericht vom: 26.02.2001

RTL WORLD interJECK – Die laengste Karnevals-Show der Welt / Eine Woche und eine Stunde lang feiern bis der Arzt kommt – der Karnevals-Marathon live unter www.RTL.de und interJECK.de

Köln (ots) – Karneval im Internet? Bislang ein eher klägliches Erlebnis. Das wird sich ab 20. Februar 2001 schlagartig ändern. Um Punkt 23.11 Uhr startet unter www.RTL.de die längste Karnevals-Show der Welt! Unter dem Motto RTL WORLD interJECK machen drei närrische Web-Moderatoren die Nacht zum Tag und umgekehrt – und das eine Woche und eine Stunde lang non-stop und live.

Für den Online-Marathon wird eigens ein Webstudio eingerichtet – und das steht da, wo in der Karnevalshochburg Köln die Musik spielt: am Alter Markt im Herzen der Domstadt. Von dort wird das verrückte Treiben rund um die Uhr über die Datenautobahn in alle Welt gesendet. Prominente Gäste feiern natürlich kräftig mit: Comedy-Star Bernd Stelter alias „Der Werbefachmann“, das kölsche Original „Et fussich Julche“, die TV-Moderatoren Harry Wijnvoord, Sonja Zietlow und Uli Potofski oder Fußballer Toni Polster (um nur einige Namen zu nennen) – im RTL WORLD Webstudio (das übrigens auch als Schlafsaal für übermüdete Web-Moderatoren dient) wird’s nicht nur eng, sondern hochkarätig. Ein Event, für das sich selbst das termingestresste Kölner Dreigestirn frei macht und via World Wide Web närrische Grüße rund um den Erdball schickt.

Der Clou: Beim RTL WORLD interJECK werden Karnevals-Fans aus aller Welt live zugeschaltet. Per Webcam, Telefon oder Webphone können sich Online-Narren interaktiv mit verrückten Filmen, Witzen oder besonders schrägen Songs in die Show einklinken. Wer lustige Fotos, coole Sprüche oder gar die selbst verfasste Büttenrede mailt oder faxt, hat ebenfalls beste Chancen, sich in der RTL WORLD interJECK Online-Galerie zu verewigen.

Das närrische Programm bietet alles, was die Herzen von Fastelovend-Fans und Online-Jecken in aller Welt höher schlagen lässt: Karnevals- und Partymusik rund um die Uhr, Live-Streaming (in RealVideo und MP3) aus dem Web-Studio inklusive Rosenmontagszug, einen rasenden Reporter, der sich mit Webcam ins närrische Getümmel stürzt, Gewinnspiele, ein „Kölsch“-Lexikon oder den bundesweiten Karnevals-Event-Kalender.

User und Karnevalsvereine aus aller Welt, die beim närrischen Marathon mitmachen wollen, können übrigens schon jetzt per E-Mail mit der Redaktion von RTL WORLD interJECK Kontakt aufnehmen. (E-Mail: Karneval@RTL.de oder Interjeck@RTL.de)

Hinweis an die Redaktionen:
RTL WORLD bietet zwischen dem 20. und 27. Februar einen speziellen Radio-Service an. Per Musik-Taxi sind Live-Schaltungen ins RTL WORLD Web-Studio sowie Interviews in Sendequalität möglich.

ots Originaltext: RTL NEWMEDIA

Rückfragen:

Simone Danne,
Leitung Presse RTL NEWMEDIA,
Tel.: +49 221-780 1500
E-Mail: Simone.Danne@rtlnewmedia.de

Frank Weiler,
Projektleitung RTL WORLD interJECK,
Tel.: +49 221-780 3250,
E-Mail: Frank.Weiler@rtlnewmedia.de

Hinterlasse eine Antwort